Flensburg : Franziskus-Krankenhaus möchte zwei Corona-Patienten aus Italien aufnehmen

shz+ Logo
Das Malteser-Krankenhaus St. Franziskus an der Waldstraße.
Im Franziskus-Krankenhaus werden bereits jetzt Corona-Erkrankte aus der Region behandelt.

Konkret soll es um die Aufnahme von zwei beatmungspflichtigen Covid-19-Patienten aus Italien gehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

JulianHeldt_5837.jpg von
27. März 2020, 16:13 Uhr

Flensburg | Mehr als 8200 Menschen sind in Italien bereits an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Das italienische Gesundheitssystem ist mit der Corona-Pandemie völlig überfordert. Bilder von erschöpften Ärzten u...

bslegFunr | ehMr las 0208 csnehenM dsin in elatinI eiertbs an dre ugnannehtLkkeir iCv91d-o rnbg.eteos Dsa enhctiilaesi syusesethGintdmse sti imt rde aionao-enmePdrC illövg brrdrüefeot. Bdeirl nvo scrneöthpfe trzÄne nud niePttane fau den elurnF nhege rezetid udhcr dei W.elt sE gbti eilv zu inweg mBtmeasn.cuahigsnen

Das skzaenakihrunass-KnFru dre alresMte ni bFurgelsn ezgti hcis nnu iradisohlsc dnu cetmhö edn liateennIr nfheel:

Wir errtwean in üerzK eeni beraAgf sed shenscelostiiSiencl-wghH iiteiurmssnM frü l,asoSeiz hteen,Guids Jnudeg, iemlFai dun Soeiernn hanc taezKnapäti für edi ndhlangeuB cliaersiienht veitt.ePndC1a-on9-i rWi eednrw ersuen eihctatsrefB zru Afmneahu vno wize bchgpgintsmnleiuatef -tditCPeino9e1anv- sau enaIilt r.e rläenk

aMn etu eids uas aemtnnäruhi .enründG Ob„ dun ewi dei üfergbrÜhnu eisedr eetnPitan hacn scehDldtuan rdeutrhügchf dwri, nswsie rwi utlelak nci,“th ltiet sad nuaehknarKs .mit

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen