Baumkataster für Fruerlund : Forum berät Neubau an der Gerhart-Hauptmann-Straße

Doppelt schön: Die einen erfreuen sich an der prächtigen Buche im Hintergrund, die anderen demnächst an neuen Reihenhäuschen in Fruerlund.
Doppelt schön: Die einen erfreuen sich an der prächtigen Buche im Hintergrund, die anderen demnächst an neuen Reihenhäuschen in Fruerlund.

Manuela Seidel und Hennig Alberti stellen den Status und die Planungen vor.

shz.de von
07. November 2017, 18:03 Uhr

Eine Fülle von Themen steht auf der Tagesordnung des Stadtteilforums Fruerlund heute ab 19 Uhr im 360-Grad-Haus des SBV (Mürwiker Straße).

Schwerpunktthema ist die Anlage eines „Baumkatasters“ für Fruerlund. Weiter wollen die Teilnehmer über die Neubau-Berichterstattung in der Gerhart-Hauptmann-Straße diskutieren. Manuela Seidel und Hennig Alberti stellen den Status und die Planungen vor. Beraten wird auch über die Neugestaltung und Verbesserung des Weges im Slupsk-Park an der Straße Mühlenholz. Im Gespräch ist die Erneuerung der Fugen oder eine neue Verlegung von Betonplatten mit Verbreiterung.

Weiteres Thema: Im Park war eine kleine Mauer mit Sitzgelegenheiten gebaut worden. Die bedarf jetzt allerdings der Pflege. Geplant ist der Aufbau eines Info-Umfragestands im Slupsk-Park am Sonnabend, 25. November, von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Die Arbeitsgemeinschaft Volkspark plant eine Informationsveranstaltung über die Zukunft des Stadions. Die Mitglieder des Forums beraten weiter über den aktuellen Stand der Einrichtung einer Querung über die Travestraße vor der Kita. Für den Willi-Sander-Platz will das Forum eine Tanne pflanzen. Berichtet wird über den Stand der Vorbereitungen und den Termin für die Pflanzung. Schließlich stehen auf der Tagesordnung auch ein Bericht über die Arbeit der Stadtteilforen (neu: „IG Südermarkt“) und das Hafen-Ostufer.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen