Schafflund : Flohmarkt zugunsten der Dorfverschönerung

shz_plus
Spendenübergabe: Ilse Ibald (v.l.) und Renate Hachmann vom Bücherflohmarkt Martina Marczyschewski und Harald Hansen.
Spendenübergabe: Ilse Ibald (v.l.) und Renate Hachmann vom Bücherflohmarkt Martina Marczyschewski und Harald Hansen.

Die Veranstalter des Schafflunder Bücherflohmarktes haben ihre Überschüsse zur Dorfverschönerung gespendet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Oktober 2018, 16:49 Uhr

Schafflund | Ilse Ibald und Renate Hachmann sind Experten für den Bücherflohmarkt, der einmal im Jahr in Schafflund stattfindet. „Weil wir keine Lagermöglichkeit haben, sammeln wir immer erst einen Monat vorher“, erz...

dafnflcuSh | lesI aIlbd ndu atnRee cnmHhnaa dins Eneetxrp rüf den mlha,tükhcoBrrfe edr laimne mi rJha ni aflfhnducS fsttdn.ttaie W„eli wri eneki Liegörlgchekiamt ,nbaeh amsmnel riw rmmei rest ienen Mnaot hrov“re, rläzenhe sei. nA run izew mnnitbrbAgeeea sidn odtmetrz ueeadnTs von nehcBrü esetndegp orwnd.e dJees eenlnzei Buhc neahb ise ni ide ndaH oemnngme dun ihlucnhaesenn eaxlEpmre tt.rsosrueai Die rtiebA tha schi thlneg,o endn 070 ouEr nnkotne eis unn med rvrriBegneüe ens.dnep

tMainar hMkeaiczswcyrs nud aarldH nsHean needrw das dlGe ni edi fuorrrehcveDnönsg ntckee.s Am oSnagtn, .12 bo,Okert ab 11 Uhr, enwn erd aMbumia eggeulteerhnrt rwi,d neönkn csih alel eoEhnwinr ma srheuragüB niwneumleBzleb b,lhnoea um ise fua mGefäilncednehe eenze.tznsui

zur Startseite