Schafflund : Flohmarkt zugunsten der Dorfverschönerung

shz_plus
Spendenübergabe: Ilse Ibald (v.l.) und Renate Hachmann vom Bücherflohmarkt Martina Marczyschewski und Harald Hansen.
Spendenübergabe: Ilse Ibald (v.l.) und Renate Hachmann vom Bücherflohmarkt Martina Marczyschewski und Harald Hansen.

Die Veranstalter des Schafflunder Bücherflohmarktes haben ihre Überschüsse zur Dorfverschönerung gespendet.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. Oktober 2018, 16:49 Uhr

Schafflund | Ilse Ibald und Renate Hachmann sind Experten für den Bücherflohmarkt, der einmal im Jahr in Schafflund stattfindet. „Weil wir keine Lagermöglichkeit haben, sammeln wir immer erst einen Monat vorher“, erz...

ffdhnlScua | elIs bldaI und nteRae Haahnnmc ndsi txEepnre ürf den lfBüahocht,ekmrr red imaeln mi Jrha in nafcSlhfdu fiatdest.tnt le„iW iwr einke geceöglhitrmLkia neahb, samelnm riw imemr etrs enien tonMa rrhevo,“ äeenlrhz ise. nA unr eziw abbgeimtnnreeA sind zdeottmr nTueadse ovn Brücnhe nseptedge dr.nowe esJed eneenzli uhBc ahben ies in edi Hadn mmenogen udn nlsanucnhieeh rpEeamxel riassetotru. eiD btreiA hat ichs n,ohtegl endn 700 ourE nntkeno sei unn edm eegiBrünrrve e.nspnde

ranMtia rwaciMyehskzcs dun aadHlr eHnnas ewenrd asd eGld ni ide Dugrsennehrcrofvö cketse.n Am ogantSn, 1.2 Ortkbeo, ab 11 Uhr, newn red imbaMau lugehgttnereer ,wdri nenönk hcsi lale owEnniher ma Baegüruhrs lienzBbunmwele h,alnoeb mu ise ufa emlnfeiGdecnähe zuensteien.z

zur Startseite