Flensburgs schnellste Firma gesucht

Dieses Mal am Donnerstag: Und nach dem Rennen steigt eine Party für alle Firmen. Foto: sh:z
Dieses Mal am Donnerstag: Und nach dem Rennen steigt eine Party für alle Firmen. Foto: sh:z

Firmenlauf als After-Work-Run: Dritte Auflage auf dem Campus startet am Donnerstag, 16. Mai, um 18 Uhr

Avatar_shz von
20. Februar 2013, 10:47 Uhr

Flensburg | Über 1000 Teilnehmer aus fast 100 Flensburger Firmen und Institutionen kamen 2012 in die Flens-Arena, um zur zweiten Auflage des Flensburger Firmenlaufs zu starten. Grund genug für den Veranstalter, die Flensburger Agentur Sportschatz, das Ereignis auch in diesem Jahr zu organisieren.

Neu in diesem Jahr ist der Wochentag: Haben die ersten beiden Durchgänge jeweils sonnabends stattgefunden, geht es diesmal an einem Donnerstagabend um den Titel für Flensburgs schnellste Firma. Als Datum sollten sich die gesundheitsbewussten Firmen den 16. Mai also fett im Kalender markieren. "Der Sonnabend gehört traditionell doch eher der Familie", erklärt Jan Möller, einer der beiden Sportschatz-Geschäftsführer. "Der Donnerstag eignet sich umso mehr auch für Kollegen, die zum Anfeuern mitkommen." So werde aus dem Firmenlauf ein sportliches Betriebsfest für die ganze Belegschaft. Nachdem die Läufer im Ziel ihre Medaille bekommen haben, werde dann auf der After-Run-Party mit den Kollegen ausgiebig gefeiert. "Da hat dank unserer Sportschatz-Taler der Chef dann eine gute Möglichkeit, eine Runde auszugeben und seinem Team auf charmante Art "Danke" zu sagen für die geleistete Arbeit", ergänzt Christoph Mantz von Sportschatz. Das Konzept scheint aufzugehen, denn bereits jetzt hätten sich schon einige Hundert Teilnehmer für den After-Work-Run gemeldet.

Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter www.firmenlauf-flensburg.de . Ein Team besteht aus mindestens drei Teilnehmern, nach oben gibt es keine Grenzen. Die Teilnahmegebühr beträgt 16 Euro plus Steuer je Teilnehmer, Studenten und Auszubildende starten ermäßigt. Kontakt: Sportschatz GmbH, Telefon 0461-43020505, mail@sportschatz.de, www.sportschatz.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen