Nach Corona-Ausbruch : Flensburger St.-Franziskus-Hospital nimmt nur noch Notfall-Patienten auf

ove2.jpg von 08. Februar 2021, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Im St.-Franziskus-Hospital sind fünf Patienten positiv auf das Coronavirus getestet worden.
Im St.-Franziskus-Hospital sind fünf Patienten positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Inzwischen ist ein fünfter Patient positiv auf das Coronavirus getestet worden. Weitere Test-Ergebnisse werden für Dienstag erwartet.

Flensburg | Nach dem Corona-Ausbruch im Flensburger St.-Franziskus-Hospital hat am Montagvormittag der Krisenstab des Krankenhauses getagt. Erste Konsequenz: Ab dem Nachmittag werden nur noch solche Patienten aufgenommen, die vom Arzt als Notfälle eingestuft werden. Alle Patienten des 380-Betten-Hauses haben jetzt einen PCR-Test gemacht. Die Ergebnisse werden für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen