Nachfolge von Nahles : Flensburger SPD will Doppelspitze für Bundespartei

Avatar_shz von 17. Juni 2019, 08:41 Uhr

Kreisverband spricht sich für Trennung von Partei- und Fraktionsvorsitz aus.

Flensburg | Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung diskutierten Mitglieder des SPD-Kreisverbandes Flensburg „Vorschläge für eine aktive Beteiligung zur Wahl des oder der Parteivorsitzenden.“ Dazu hatten die Spitzen der Bundespartei aufgerufen.   Kreischef Justus Klebe erklärte: „Die aktuellen Geschehnisse erlauben es leider nicht, Fristen oder Ähnliche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen