Urteil im Landgericht : Flensburger Neustadt-Pate: Fast 19 Jahre in Haft

Avatar_shz von 01. Oktober 2014, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Ugur E. mit seinem früheren Rechtsbeistand Herrmann Thiele.
Ugur E. mit seinem früheren Rechtsbeistand Herrmann Thiele.

Rückfall in der Bewährungszeit: Ugur E. wird nach zwölf Jahren wegen Heroinhandels zu weiteren sechseinhalb Jahren Haft verurteilt.

Ugur E. hängt noch ein paar Jahre dran. Die 2. Große Strafkammer am Landgericht verurteilte den 44-Jährigen wegen Rauschgifthandels zu sechseinhalb Jahren Gefängnis. Damit erhöht sich das Haftkonto bei E. auf insgesamt 18 Jahre und sechs Monate. 2004 war er wegen Vergewaltigung, Nötigung, Sex mit Minderjährigen, Zuhälterei, Rauschgifthandel etc. zu zwö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen