Häusliche Gewalt : Flensburger Frauenhaus: Lage spitzt sich zu

Avatar_shz von 19. April 2020, 21:34 Uhr

shz+ Logo
Immer für die Frauen erreichbar: Katrine Hoop, Catharina Jepsen-Thomsen, Kerstin Mützel, Hanna Pikowski (v.l.).

Immer für die Frauen erreichbar: Katrine Hoop, Catharina Jepsen-Thomsen, Kerstin Mützel, Hanna Pikowski (v.l.).

Mitarbeiterinnen der Einrichtung im Norden der Stadt können kurzfristig auch auf externen Wohnraum zugreifen.

Flensburg | Binnen nicht mal zwei Stunden nach dem Interview im Frauenhaus haben sechs Betroffene telefonisch Zuflucht gesucht. Mitarbeiterin Katrine Hoop geht davon aus, dass sich die Lage „dramatisch zuspitzen“ wird. Für sie und ihre Kolleginnen sei häusliche Gewa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen