Wissenschaft und Unternehmertum : Flensburger Forschung: Abgeordnete besuchen das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum

Petra Nicolaisen (Mitte rechts) und Johannes Callsen (Mitte links) besuchten das Jackstädt-Zentrum.

Petra Nicolaisen (Mitte rechts) und Johannes Callsen (Mitte links) besuchten das Jackstädt-Zentrum.

Die CDU-Abgeordneten Petra Nicolaisen und Johannes Callsen informierten sich über die Arbeit des Forschungszentrums.

shz.de von
11. Februar 2019, 16:35 Uhr

Es ist eine gemeinsame Einrichtung der Hochschule und der Europa-Universität Flensburg: Das Jackstädt-Zentrum. Hier wird für kleine und mittelständische Unternehmen geforscht – Petra Nicolaisen, Bundestagesabgeordnete der CDU und Johannes Callsen, Parteikollege und Landtagsabgeordneter, informierten sich nun vor Ort über die Arbeit.

Das Flensburger Jackstädt-Zentrum ist ein wichtiger Beitrag zur erfolgreichen Mittelstands- und Gründungsförderung in Schleswig-Holstein. Johannes Callsen, CDU-Landtagsabgeordneter
 

„Das Flensburger Jackstädt-Zentrum ist ein wichtiger Beitrag zur erfolgreichen Mittelstands- und Gründungsförderung in Schleswig-Holstein. Es hat sich als Forschungszentrum der Flensburger Hochschulen überregional einen Namen für konkrete Mittelstandsforschung gemacht, die gerade in einem mittelstandsgeprägten Land wie Schleswig-Holstein ausgesprochen wichtig ist und auch für die Zukunft erhalten werden muss“, betonte der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen.

Das Jackstädt-Zentrum als Alleinstellungsmerkmal

„Zusätzlich hat das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum mit der Venturewærft eine hohe Kompetenz in der wissenschaftlichen Begleitung akademischer Gründungen aufgebaut“, hob Petra Nicolaisen hervor. „Dieses Wissen muss für die Zukunft gesichert werden. Das Zentrum bedeutet ein Alleinstellungsmerkmal für die deutsch-dänische Grenzregion und die beiden Hochschulen in Flensburg. Wir werden uns dafür einsetzen, dass diese erfolgreiche Arbeit auch in Zukunft gesichert bleibt und weiter gefördert wird.“

Für die Beratung des Mittelstands ist ein Know-how-Transfer genauso wichtig wie eine fundierte Analysen- und Grundlagenarbeit. Johannes Callsen, CDU-Landtagsabgeordneter
 

Laut Callsen sei es ein wichtiger und erfolgreicher Schritt, dass die Landesregierung das Forschungszentrum in den Mittelstandsbeirat des Wirtschaftsministeriums berufen habe. Damit würde die Kompetenz des Instituts in aktuelle Fragestellungen einfließen. „Für die Beratung des Mittelstands ist ein Know-how-Transfer genauso wichtig wie eine fundierte Analysen- und Grundlagenarbeit. Dies ist ein Grundpfeiler erfolgreicher Mittelstandspolitik“, so Callsen.

Das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum

Das Dr. Werner Jackstädt-Zentrum für Unternehmertum und Mittelstand Flensburg ist eine gemeinsame Einrichtung der wirtschaftswissenschaftlichen Bereiche der Europa-Universität Flensburg und der Hochschule Flensburg. Es versteht sich als Partner für Unternehmen, Studierende und Wissenschaft in Forschung, Lehre und Wissenstransfer rund um das Themengebiet „Unternehmertum und Mittelstand“. Ermöglicht wird das Zentrum durch die Förderung der „Dr. Werner Jackstädt-Stiftung“ mit Sitz in Wuppertal.

Die durch den Unternehmer Dr. Werner Jackstädt ins Leben gerufene Stiftung hat sich insbesondere der Forschungsförderung im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) verschrieben. Zusätzlich wird das Zentrum finanziell durch die Struktur- und Exzellenzförderung des Landes sowie durch die regionale Flensburger Wirtschaft unterstützt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen