Grenzüberschreitende Gartenschau : Flensburger FDP warnt vor Blauäugigkeit

shz_plus
Der Flensburger Museumsberg wird als positives Beispiel hervorgehoben.
Der Flensburger Museumsberg soll im späteren Verlauf Teil der grenzüberschreitenden Gartenschau werden.

Liberale warnen vor dem finanziellen Risiko einer gemeinsamen Gartenschau mit Sonderburg und Apenrade.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
11. September 2018, 14:09 Uhr

Flensburg | Die FDP-Ratsfraktion warnt vor dem finanziellen Risiko einer grenzüberschreitenden Gartenschau mit Sonderburg und Apenrade. Im Sinne der Flensburger Bürger hätte sie in der vergangenen Woche im Ausschuss ...

uensrlFgb | ieD ttnsakiorf-RPaFD atrnw orv edm ifnaenlnliez kRisio ernei rnreetdceeüshzngibnre rehacGstaun mti rgubdneroS dnu enre.pdAa mI nneSi rde esngFlbrreu grBrüe ehätt ies in erd evnenrggean Wheco im uAchssssu frü elwm,Ut Punglna dun genStdkatinlucwt S()UPA engge ide euachntraGs mmtet.igs „sDa lnfezeaniil isokiR enier crunaeathsG sti n“akiuarellrb,ku hßtei se ni reien nguitelitM erd rabLen.eil Dafür bege se ieclhet eiepiigvBeasle-tN ni tDs.ehacdnlu

iEn hmaT,e wsa edr PDF eSrgo teerbie,t dnsi edi niegölmhc nkoleeogFst ernei tnsG.auhcera iseeD httea ttSradta ntepaSh iKdlicneshmt mi PASU elsss.coeushgan eDi„ FDP wird Hnerr ciKshdntelmi mbie troW mehnne dun eid wlaVtnrgeu na sireed eZrhunuicsg s.s“eenm ürF nciht mrhe btgarar hlät ide FDP usndstreeen ads sgBtbaenrrouü gGe„ro ul“ontg,nCis ads dei nPeäl üfr iene niretbdzeerecühsreng hernGacstau btaeerreit .ttaeh rnelPa imhcA orGeg hatet ,ngtearemk end gfolEr eenir sahuGcearnt ihcnt urn na rde anlzileinnfe zBailn uz em.ssen rE ilße hics in dei smgehnnaamZu zu dme lViehcgre here,ßnnii assd die ilEaprhebnomhil ni marHugb ucha merh als gpteanl kgeotset täh,te areb iehr Wigrknu eueth hzbueanlarb s.ie

„ieD Vrgltnwuae vetuhrcs das vtensI auf 20.0001 Euro pro hJra zd.eilunrneek iDe nsurcehGtaa tsoket edn ueSheaerlztr cktfsaih 52, iMlenonil oE.ru iDbae tsi se lgviöl nvletri,ear iwe chho nie huscZsus t.is eirH reewdn Hasltmshlattuie in ienilhhMelnoö neoh ehtewrrM sau dme Fertnse erne,of“gw rtrikteiis ide DFP er.ewit

zur Startseite