Aufführung im Deutschen Haus : Flensburger Bach-Chor lässt Verdis Requiem erneut erklingen

shz+ Logo
Eine vollbesetzte Bühne wird es bei der Aufführung von Verdis Requiem geben.

Eine vollbesetzte Bühne wird es bei der Aufführung von Verdis Requiem geben.

18 Jahre ist es her, dass das Ensemble Verdis Meisterwerk an der Förde zu Gehör brachte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. November 2019, 13:32 Uhr

Flensburg | Es ist einige Zeit her, dass Verdis Requiem in Flensburg zu hören war. Nun bringt der Flensburger Bach-Chor unter Leitung von Matthias Janz die opulente Totenmesse wieder zu Gehör. In einer Zusammenarbei...

beFnrglus | sE its neiieg tZie hr,e dass edVrsi ieqemRu in senrblugF uz hröne a.wr Nnu nbgrti der brsrgFleeun hC-hacroB ruetn eutngLi onv sttaMiha nzaJ eid tunepoel ntseoTeems ierwed zu Ghreö.

In enrei eeuibrmmaasZnt tim jSandyllrdeøsn feoymonesrtkSri gistn red ngseurbFl hhrCoB-ca ma onn,Sdbena edm .32 oNbevmer um 19 hrU im eushcnetD a.suH 81 ahJre tis es rh,e asds sruBeehc in rde setaFödtdr ied hgetlGineee ttnh,ae rniee ühurguAffn enonzbiw.ehu

ursnteolVgl in rgøSnoerdb sebetri astfuuvreak

nieE am Tga zvuor mi Alnios in nødrboerSg ntdaetdtnesif fnguhuürAf sti itrebes fasarkuuetv. üFr sad slrburgFnee tnzKore nisd ocnh anKter im rvokfVerua ni dne TcCkee-tnteinr des s:zh rdeo ni der oTtrooiinrmausftni gburesFnl lh.chärtlie Für ied peinaisoentltrS onentnk neddeutbee Snesliot engoennw n,eedwr ruten raedmen sanuSne Brhernad usa eMcünnh las aroSnp und tDve lo evirdueyglN nov red eunimrsHgahcb oraeattspS sal oern.T

erD tfeeerige ipeOsnoprknomt iVrde mtedewi sneei neeemsostT emd 8371 ertoersvnneb lainnctseihie reDicth sslAeroadn aon,zMni ieenr tloinnneaa Iuot.rftigafkediiinns lKeilemez rde eessM wra ebar dre tsasczlSush raieLb„ em“ ( eefBe„ir hci,m )He“r,r red ücrslinughrp sla  Vriesd ieaBgtr ürf eien georß isstmmpocisehiGtfnoonkae umz Toed vno ncGoaiohic sioRsni 1886 gedacth w.ar

tMi einrse grinesie cuesrObtegzeensrht mit 8 onm etTepr 4( nroeTempt ienlpse nvo rchtes nud klins sua edr ,)ereFn ortgrnaißge nrehöC ndu uabewnrrden riAne frü ide Setlniso ethörg sad iqmVerRuie-ed zu ned mtselestpniigee otesricaohrn eWrnek sde .91 hnrJatrudesh.

Es igbt eienk aPuse, dei Aüruhgffnu teudra twae 08 n.uMeint

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen