Einmal wöchentlich : Flensburg verlangt jetzt negativen Coronatest von Grenzpendlern aus Dänemark

ove2.jpg von 24. Januar 2021, 18:01 Uhr

Als Begründung verweist das Rathaus auf die britische Virus-Mutation.

Flensburg | Deutsche Grenzpendler müssen schon seit mehr als zwei Wochen einen negativen Coronatest vorlegen, wenn sie nach Dänemark einreisen wollen. Jetzt hat die deutsche Seite nachgezogen. Die Stadt Flensburg hat am Sonnabend in Abstimmung mit dem Kieler Gesundh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen