Wegen Leerständen : Flensburg soll ein Management für die Innenstadt bekommen

Avatar_shz von 25. August 2020, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Nahezu tot: Die Flensburger Innenstadt gestern Vormittag.
Immer mehr Geschäfte stehen in der Flensburger Innenstadt leer.

Die Aufgaben des Managers sind die Strategieentwicklung und das Management von leerstehenden Flächen.

Flensburg | Die Innenstädte sind bundesweit in der Diskussion, nicht zuletzt, weil gerade der Einzelhandel von den wirtschaftlichen Konsequenzen der Coronakrise stark betroffen ist. Auch in Flensburg ist der Leerstand nicht zu übersehen und steigt laut Stadtsprecher Christian Reimers an. Deshalb habe die Oberbürgermeisterin einen besonderen Aufgabenschwerpunkt auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen