Handball-Champions-League : Flensburg gegen Paris: Vollgas gegen die „Weltauswahl“

petersen_holger- (2).jpg von 13. November 2018, 21:04 Uhr

shz+ Logo
Heiß auf Revanche: Am Sonnabend in Paris blickten die SG-Spieler noch enttäuscht ob der bitteren Niederlage drein, das soll dieses Mal anders werden.

Heiß auf Revanche: Am Sonnabend in Paris blickten die SG-Spieler noch enttäuscht ob der bitteren Niederlage drein, das soll dieses Mal anders werden.

Die SG Flensburg-Handewitt empfängt am Mittwoch zum Rückrunden-Auftakt den Spitzenreiter Paris Saint-Germain.

Flensburg | Die doppelte Dosis Paris Saint-Germain: Nur vier Tage nach dem ersten dramatischen Kräftemessen mit dem französischen Serienmeister haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt am Mittwochabend (18.45 Uhr) die Chance, prompte Revanche für die „unverdiente 28:29-Niederlage“ (Trainer Maik Machulla)  im Hinspiel in der französischen Metropole zu nehmen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen