zur Navigation springen

Gustav-Johannsen-Skole : Flensburg: Erneuter Einbruch in dänische Schule

vom

Die Diebe stehlen Apple-Produkte. Bereits im Mai drangen Unbekannte in das Gebäude ein und stahlen Kameras und Laptops.

shz.de von
erstellt am 12.Jun.2017 | 12:20 Uhr

Flensburg | In die dänische Gustav-Johannsen-Skole in Flensburg ist eingebrochen worden. Dabei wurden hochwertige Geräte gestohlen. Das teilt die Polizei in Flensburg mit. In der Zeit von Samstagnachmittag (10. Juni) bis Sonntagmittag (11. Juni) drangen unbekannte Täter in die Schule in der Eckenerstraße ein und entwendeten Adapter für Apple TV und drei Macbooks.

Bereits zwischen dem 20. und 21. Mai war die dänische Gesamtschule das Ziel von Einbrechern. Diese gelangten ebenfalls durch das gewaltsame Öffnen der Haupteingangstür in das Schulgebäude und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Es wurden Spiegelreflex- sowie Filmkameras und diverse Laptops entwendet, die von den Schülern im Unterricht verwendet werden. Durch das gewaltsame Öffnen weiterer Türen in der Schule, entstand zudem ein hoher Sachschaden.

Die Kripo Flensburg ermittelt und bittet Zeugen und Hinweisgeber sich unter der Rufnummer 0461/4840 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert