Coastal Cleanup Day : Flensburg: Aufräumaktion am Strand in Solitüde

shz_plus
Müll am Strand in Solitüde.
Der Strand in Solitüde ist immer wieder vermüllt.

Am internationalen „Coastal Cleanup Day“ werden weltweit die Strände vom Müll befreit – auch in Flensburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 12:49 Uhr

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt i...

iklr-ürFwbMunseg | ttlwieeW wdneer am ,maagtsS 15. ,reSmbepet reeiwd edi Sädrnet tgesehbmrau.ca umZ nnsetogeann asl„taoC epCluna Dy“a nelda die ennGrü um 16 hrU ma anrtdS im elSitdoü zmu ßogern melmMlanslü i.ne rpfekuTfnt tsi erd Polvainl am tSad.rn

Die„ crenuzuhVsmtg red Mreee nud chua eernrsu lrFrbesugne rFöed its nie mPblo,er dsa riw pcsitlohi im Fusko bna,he das bera auhc llako dun dhucr jdnee onv nsu engnaaeggn dewnre ankn,“ tiehß se ni der lMietnugit rde .Güernn uZm tnnlraetnaeIoni slCoata Caenulp ftru teis reüb 03 Jehanr die calitgoUheswntsutainmzro anecO ecCsronnavy zdau uaf, die nädtrSe mov Mlül zu ebenierf und llnMeoiin eweiiilgFrl uaf der zagenn etWl fglnoe desmei uArfu.f

zur Startseite