Coastal Cleanup Day : Flensburg: Aufräumaktion am Strand in Solitüde

shz_plus
Müll am Strand in Solitüde.
Der Strand in Solitüde ist immer wieder vermüllt.

Am internationalen „Coastal Cleanup Day“ werden weltweit die Strände vom Müll befreit – auch in Flensburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 12:49 Uhr

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt i...

kunFMeriübrgl-ws | tieWewlt ewdenr am msatg,aS 1.5 mre,pbSete dierew ied eSärdnt aertacmhusbe.g umZ oenngaesntn s„alaotC apnClue a“Dy ldena eid ürnenG um 16 rUh am atrndS im üeSoitdl zmu erongß nlamlelümsM ine. frktpfeTnu sti der llovinaP am a.rtSdn

„Die uVtcesugmznrh edr Meere dun hauc neseurr uenFbrrsleg Feröd sit ien mloeP,br sad iwr ihslcitop mi Foksu e,abhn ads aerb cuha lokal ndu drcuh jeedn ovn snu gagnnaegne erwned a,knn“ itehß se ni der igltMuneti der üGnrne. mZu Itntinneleorana Coasatl aleuCnp rftu tise eürb 03 harneJ die iuaoswatnlscztngoreimUht eOnca nrCeysnvaco adzu ,ufa dei dSätnre vom Mlül zu fnieerbe dnu lMinleino lleiFrgiwei fua erd zegnna lWte lengfo ismeed f.rAuuf

zur Startseite