Coastal Cleanup Day : Flensburg: Aufräumaktion am Strand in Solitüde

shz_plus
Müll am Strand in Solitüde.
Der Strand in Solitüde ist immer wieder vermüllt.

Am internationalen „Coastal Cleanup Day“ werden weltweit die Strände vom Müll befreit – auch in Flensburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 12:49 Uhr

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt i...

ri-rnMegsküFwlub | itlewtWe dnrewe ma ,gmtsaaS 51. emSrtbe,pe weierd edi rndteäS mueabsertgca.h mZu gannoetnnse Claao„st lpCaeun Dy“a delna ied rüGnen mu 16 rhU am Sdartn mi oületidS uzm goeßrn ünsllelmmMa ine. ntkfrpufeT tsi red nlPaliov ma Snt.dar

i„eD mugnrhVcstzeu dre eMeer udn acuh ueesrrn uFebgelnrsr rFedö sti ine bePl,rom dsa iwr hsoplitci im usoFk ehna,b asd reba uahc aokll ndu dhruc jndee von sun gnangeagen deerwn a“nn,k thßie se ni red eMtiilugnt erd nr.enüG mZu tnaonenitIlanre aCalots pneaulC tfur site rbüe 03 rJhane die tumsthgiacnoawzelirostUn nOcea ovysCrnnace auzd ,afu edi tSreädn vom lüMl uz neefiebr ndu nMnoilile wlFreleigii uaf der nzange telW flogne meside rufAfu.

zur Startseite