Coastal Cleanup Day : Flensburg: Aufräumaktion am Strand in Solitüde

shz_plus
Müll am Strand in Solitüde.
Der Strand in Solitüde ist immer wieder vermüllt.

Am internationalen „Coastal Cleanup Day“ werden weltweit die Strände vom Müll befreit – auch in Flensburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 12:49 Uhr

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt i...

-lrMrugsineFbüwk | wtleieWt dwrnee ma ,mSasagt .51 tbereepS,m eeriwd edi redSntä gbr.aetmscheua Zum neanesotnng Ctl„saoa eaClnpu a“Dy lneda ide Gerünn um 61 rhU am Srdant im ioSetüld umz nreoßg emmnsalülMl ei.n nfuTperktf tsi der livnPloa am Sar.ndt

i„De nsregchmuVtzu der eereM nud hacu esrnrue negFurelbsr ödrFe sit ein ,rePbmol das riw icsloptih mi kousF hanb,e dsa ebar cahu oklla dnu crdhu deejn vno uns egegannnga reednw an“n,k ießth es in rde ngiMiltute erd r.nnüeG muZ oneaeaItilnrtnn Clasota nlaueCp trfu tesi rübe 30 rhaneJ ied wUzralnittnciegmsuoaohst naceO csvnanyrCoe duza u,fa dei nträedS mvo lülM zu erenbfei dnu iilleonnM iglrweieFli auf der gezann lWet egnlfo imsede ff.ruAu

zur Startseite