Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung per Klick auf den Link in der E-Mail, die wir an Sie gesendet haben.

Victoria Lippmann

Coastal Cleanup Day : Flensburg: Aufräumaktion am Strand in Solitüde

Am internationalen „Coastal Cleanup Day“ werden weltweit die Strände vom Müll befreit – auch in Flensburg.


von
2018-09-12 12:49:00.0, 2018-09-12 12:49:00.0 Uhr

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt ist der Pavillon am Strand.

„Die Verschmutzung der Meere und auch unserer Flensburger Förde ist ein Problem, das wir politisch im Fokus haben, das aber auch lokal und durch jeden von uns angegangen werden kann“, heißt es in der Mitteilung der Grünen. Zum Internationalen Coastal Cleanup ruft seit über 30 Jahren die Umweltschutzorganisation Ocean Conservancy dazu auf, die Strände vom Müll zu befreien und Millionen Freiwillige auf der ganzen Welt folgen diesem Aufruf.

Flensburg-Mürwik | Weltweit werden am Samstag, 15. September, wieder die Strände saubergemacht. Zum sogenannten „Coastal Cleanup Day“ laden die Grünen um 16 Uhr am Strand im Solitüde zum großen Müllsammeln ein. Treffpunkt i...

Mehr anzeigen

skrMbngrFeü-uliw | ettiwWel rewnde ma gamS,tas .51 terme,ebSp wedrie eid Sdertnä casb.tumehager muZ onnesagnten alas„oCt pnaulCe y“aD lndae ide reünnG mu 61 hrU am arntdS im tedSliüo zum ßronge lllesmmaMnü nie. ketpfruTfn tsi edr oilvlanP ma na.rtSd

i„eD ethVscnmrzguu edr Meeer udn auch eerrusn srlernbgeFu reFöd sti ine r,bPlemo sda wri ploistchi mi okFus ena,hb dsa bear hcua oallk und ucrdh jnede nov nus gaenneggna ndewer kn“an, hßtei se in der lMneiuttgi dre nGnr.eü uZm nitetnnnoleIara lstCaao eCpunal tfur ties reüb 03 nrJhae die tturzahowgoctimselninUsa enOca onyrCcavsen udaz a,fu die äStrnde vmo üllM uz enbierfe dnu onnlMliei iwlgieerilF fau dre ezngan tWel goenlf seemid A.fufru

Kommentare

  • 14.09.2018 | 12:04 Uhr
    Nabil Hakimi

    Hat die Stadt nicht

    allein in diesem Jahr schon mehrfach versichert, sich des Problems anzunehmen?

    Nach Aussagen der Stadt dürfte es an den Flensburger Stränden überhaupt keinen Müll mehr geben, dieser müsste ja vom TBZ in Sonderschichten beseitigt worden sein.

jetzt zu shz.de