Baustellen 2018 : Flensburg: Ab Dienstag wird die Rathausstraße voll gesperrt

Baustelle oben, Baustelle unten: Ab Dienstag ist die Rathausstraße dicht.
Baustelle oben, Baustelle unten: Erst ab Montag ist die Rathausstraße dicht.

2018 werden auch an weiteren wichtigen Straßenzügen im Stadtgebiet Arbeiten durchgeführt.

Avatar_shz von
31. März 2018, 11:18 Uhr

Flensburg | Ab nächster Woche kommt es für Autofahrer in Flensburg ganz dicke: Die Rathausstraße als eine der wichtigen Querverbindungen wird dicht gemacht. In ganzer Länge. Für acht Wochen. Mindestens. Und auch sonst müssen sich die Autofahrer auf einiges gefasst machen.

Denn am Donnerstag tagte die sogenannte Koordinationsgruppe, in der als Akteure maßgeblich beteiligt sind: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, TBZ, Stadtwerke, Nahverkehrsunternehmen, IHK, Handwerkskammer. Die Liste der Bauarbeiten lässt einiges erwarten.

Der Grund für die Sperrung der Rathausstraße: Die Stadtwerke erneuern die große Fernwärmeleitung im Untergrund. Ab Dienstag, 3. April, gilt die Sperrung vom Maskenbrunnen bis zum ZOB. In der oberen Rathausstraße hat die Leitung ein recht hohes Alter erreicht und muss vorsorglich ausgetauscht werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke. So wollen die Stadtwerke unplanmäßigen Unterbrechungen der Fernwärmeversorgung vorbeugen. In der unteren Rathausstraße häuften sich Schäden in der Leitung und in einem Versorgungsschacht, die einen Austausch notwendig machen.

Bei den Stadtwerken, heißt es, sei bereits länger bekannt, dass die Arbeiten irgendwann notwendig werden würden. Das Unternehmen habe aber mit dem Baubeginn bis zum Ende des Winters gewartet. So sollen die Beeinträchtigungen für Anwohner und die Innenstadt-Geschäfte so gering wie möglich gehalten werden.

Und was bietet das Arbeitsprogramm der Stadtwerke und des Technischen Betriebszentrums (TBZ) sonst so im Flenburger Straßennetz? Voraussichtlich im Frühherbst erhalten

  • die Norderhofenden,
  • Süderhofenden,
  • die Friedrich-Ebert-Straße,
  • der Neumarkt,
  • die Schützenkuhle,
  • Westeralle und Marienallee

eine neue Fahrbahndecke und werden dafür voll gesperrt.

Langwierige Behinderungen sind zu erwarten, wenn auf der Westumgehung (B200) wieder die Schutzplanken ausgetauscht werden. Und auch für die Glücksburger Straße kündigen die Stadtwerke eine Vollsperrung an. Das TBZ hat eine Kanalsanierung der Kanzleistraße auf dem Plan, die eine Vollsperrung notwendig macht – ebenso in der Kauslunder Straße im Herbst 2018.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen