Flensburger Fussgängerzone : Flashmob der Pflegekräfte an der Holmnixe

„Die Pflege liegt am Boden“: Protest in der Flensburger Fußgängerzone.
Foto:
„Die Pflege liegt am Boden“: Protest in der Flensburger Fußgängerzone.

Fünf vor zwölf: Zu dieser symbolischen Zeit legten sich plötzlich zahlreiche Pflegekräfte in der Flensburger Fußgängerzone auf Isomatten. Sie waren am Samstag Teil einer bundesweiten Protestaktion.

shz.de von
17. November 2013, 16:18 Uhr

Flensburg | Mehr als 50 Menschen legten sich Samstagmittag auf Isomatten und Luftmatratzen vor die Holmnixe. Ausgestattet mit Infoblättern machten sie auf die schwierigen Arbeitsbedingungen im Pflegebereich aufmerksam. Ob Krankenpfleger, Schwesterschülerinnen und Altenpflegerinnen – in allen Bereichen der Pflege, gibt es Missstände. „Die Pflege liegt am Boden“, war auf den vielen Infoflyern zu lesen. Mit einem zehnminütigen Flashmob in der Innenstadt wurde auf die langen Arbeitszeiten, die hohe Bürokratie, fehlende Patientennähe und die schlechte finanzielle Situation hingewiesen.

Die bundesweite Aktion fand in zahlreichen Fußgängerzonen statt. Die meisten Fußgänger und Passanten hatten Verständnis für die Demonstranten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen