Nahe Flensburg : Flächenbrand in Hürup – fünf Feuerwehren im Einsatz

shz+ Logo
Der Versuch, das Feuer selbst zu löschen, schlug fehl. Die Feuerwehr musste ran.

Der Versuch, das Feuer selbst zu löschen, schlug fehl. Die Feuerwehr musste ran.

Das Feuer brach bei Erntearbeiten an einem Mähdrescher aus. Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Juli 2019, 14:46 Uhr

Hürup | Die Rauchentwicklung war sogar schon in Flensburg zu sehen, als die Feuerwehren aus Hürup, Maasbüll, Freienwill, Tastrup und Husby am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr zu einem Flächenbrand nach Hürup ala...

üHurp | Dei nlwkunchaitgeRcu war aogrs onchs ni ergulFbsn zu ehnes, las dei Fwrerheneeu sau ,pürHu sbülaMla, ,nlFirelwie uraTtps udn yusbH ma mtmtnsatacgghaSia geegn .1330 Uhr zu eiemn Fbärdhlnecna cnha üHpru atiermrla rdwuen.

Obferfan war ernähwd tnrbiteaereEn na mniee gßerno deährscerMh nei eeurF gaucnob.srhee eDi amnlmFe irgefnf clhnels fua egeßrrö Tiele sed ebrsite eetrntnaebge sdFele e.üb r

berOaffn ertvscuehn die rdaietnwL tzcnhäus dsa rueFe tim eniegen tinMtel und itm Hfile vno kroeaTnrt nud lnfeügP lstbse enuä,mendmzi ocdh ied iuhnacRenctwklug dwuer eksrträ dnu dsa ruFee biteeret ihcs aus.

Eni medaaKr erd efirginiwlle Furhweeer shie,uNu der läiufgzl tmi nmesie dKni in erd äeNh iaspezern nigg, ntnkeaer dne tsEnr erd egaL dnu leteaimrra eid reFu.ehwer

cahN rdun 30 uMientn heantt ied raeednKam der airaerlemtn hrnwreeeuFe nde ndarB enrut lolnKtroe dnu löcht.egs Eni rwetesie reuetsnibA edr mnFmael oentkn devienthrr d.ewrne hucA ien lbdnVlrao eds Mäcsrshdheer nekonnt ide safzätntikeEr hn.ivnederr eWi orßg dre nnesetetdna ncadehS am uzghFaer ,ist sit ohcn runakl.

TLMXH lokcB | outrhillctomiaBn rfü rAli tek

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert