Flensburg : Feuerwehr muss Königspython am Krankenhaus einfangen

shz+ Logo
Stefan Bargmann, Leiter des Tierheims, hat die Würgeschlange in Pflege genommen. Der Besitzer hatte sich am Sonnabend noch nicht gemeldet.

Stefan Bargmann, Leiter des Tierheims, hat die Würgeschlange in Pflege genommen. Der Besitzer hatte sich am Sonnabend noch nicht gemeldet.

Die 150 Zentimeter lange Schlange hing an einer Bushaltestelle im Baum. Sie befindet sich jetzt im Tierheim.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
31. August 2019, 21:03 Uhr

Flensburg | Ein nicht alltäglicher Einsatz hat am frühen Sonnabend die Flensburger Berufsfeuerwehr in Atem gehalten. Gegen 4 Uhr ging bei der Rettungsleitstelle in Harrislee der ungewöhnliche Notruf ein. Ein Anrufer ...

ebunFlgsr | nEi inhct tagcerlihläl asztEin ath ma nfhüer naenbSndo die gleuesFbrrn uefBruerrfeshwe ni mtAe teeag.nlh Ggene 4 hrU ngig eib red llutseRlntetsetgie in srHaeirel red nlwnciegöuheh torNuf ei.n Ein rnefurA eltmeed eien ahSglenc, edi idrtek enneb dem rasnioeuahaskkDnkenins an ierne uhtsaBstlleele mi Buam .hgin

sieeW:nrelte aNhc Karar-mAblo in Hre:ne Wer lhazt ide tsKeno erd wenfaudeign oiakc?nhtSu

oieilzP ndu uFrheewre ektrünc asu, meteBa rde uFerherwe knontne gweni esträp iene ndr u 501 Zeemenrtit glaen nsKnoptiygöh an erd aetebsng tellSe hisctne ndu .fninnagee saD eiTr erwud in meien zinlpselee eälBreth onv end nmetaBe ni sda gnuresbleFr eTiehmri hrfegean ndu hthegcfrcea hrecbtue.ngatr

chlganSe sti niugtfgi aebr ntihc herhniäfclgu

De„i lhSegacn sti aewt henz bsi fzwöl hreJa tla nud lnithegcei lc“ghheriunä,f gteas hTimreeeielrti Sfanet Bnaamgnr am .nnebnoSda sDa„ eriT uedwr ebi sun mn,monfeguea irw ofefnh ads shic erd Bteizser dlet.me sDa Tier üfrtde sua eneri ulruhgaaetitHsn tehewncin en,“is os r.mnnaBag isD„ee ytnhPo its htinc ggftii, aerdnligsl knan der sisB eelbr,eichh amtehzfsrhce glFone bnh“ae.

Ob shic rde Btszeire rde Pnothy ihzwincens emletdeg ah,t tis k.nrual sDa rFsgebunrel rhiTemei awr am gSneoatndnba ürf eine fargaNhec hctin zu rereh.ienc

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen