Flensburg : Feuer in Fahrensodde: Löscharbeiten dauern auch nach 14 Stunden weiter an

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 15:07 Uhr

shz+ Logo
Das Einstürzen des Daches erschwerte den Einsatz der Feuerwehr erheblich.
Das Einstürzen des Daches erschwerte den Einsatz der Feuerwehr erheblich.

Die Schadenshöhe ist unklar, wird aber über dem Gebäudewert liegen, da auch Oldtimer und historische Jollen verbrannten.

Flensburg | Auch 14 Stunden nach Ausbruch des Feuers in einer Mehrzweckhalle in Flensburg sind Einsatzkräfte der Feuerwehr und des THW weiterhin vor Ort im Einsatz. Die Nachlöscharbeiten sind schwierig und ziehen sich lange hin. Das Gebäude bestand aus teils sehr massiven Wänden und Decken, so dass es sehr schwer war, an die Glutnester heranzukommen. Gro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen