Flensburger Hafen : Feuer auf dem Motorschiff „Libelle“

Avatar_shz von 07. Juni 2019, 18:20 Uhr

shz+ Logo
Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

Das Feuer entstand nach ersten Erkenntnissen im Motorraum des Schiffes, wo man mit Schweißarbeiten beschäftigt war.

Flensburg | Und plötzlich qualmte es aus dem Bauch des Schiffes. Das Motorschiff Libelle, das vom Flensburger Hafen aus zu kleinen Ausflugsfahrten startet, war am späten Freitagnachmittag in Brand geraten. Das Feuer entstand nach ersten Erkenntnissen im Motorraum des Schiffes, wo man mit Schweißarbeiten beschäftigt war. Die Feuerwehr ist mit komplizierten Löscharb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen