Hotelprojekt droht zu scheitern : FDP-Fraktion fordert sofortige Räumung des Flensburger Bahnhofswaldes

JulianHeldt_5837.jpg von 06. Februar 2021, 22:01 Uhr

shz+ Logo
So könnte das Bahnhofshotel später einmal aussehen. Im Hintergrund ist das geplante Parkhaus zu sehen.

So könnte das Bahnhofshotel später einmal aussehen. Im Hintergrund ist das geplante Parkhaus zu sehen.

Die Liberalen kritisieren, dass Oberbürgermeisterin Simone Lange die Räumung im Januar kurzfristig absagen ließ.

Flensburg | Wird der Bahnhofswald nicht in diesem Monat geräumt, scheitert das Hotelprojekt. Dies machten die beiden Investoren Jan Duschkewitz und Ralf Hansen im Gespräch mit shz.de deutlich. Weiterlesen: Hotelinvestoren fordern Räumung im Februar und drohen Stadt mit Regress Da Baumfällungen nur bis Ende Februar möglich sind, würde sich der Beginn der Bauarbeite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen