Freies Radio Flensburg : FDP-Fraktion Flensburg will Radio Fratz die Fördergelder entziehen

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Ein Plakat des freien Radiosenders Fratz in Flensburg.
Ein Plakat des freien Radiosenders Fratz in Flensburg.

Hintergrund ist die laut FDP-Fraktion „einseitige Berichterstattung“ über die Geschehnisse um den Bahnhofswald.

Flensburg | Die Flensburger FDP-Fraktion fordert in einer am Freitag veröffentlichten Beschlussvorlage, dem Freien Radio Flensburg die Fördergelder zu entziehen. Konkret geht es um den jährlichen Zuschuss in Höhe von 22.000 Euro. Dieser soll „mit sofortiger Wirkung eingestellt und auf Antrag auf andere Einrichtungen der freien Kultur verteilt“ werden, heißt es in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen