Großenwiehe/Lindewitt : Erster Spatenstich für Bauhof und Gerätehaus

shz+ Logo
Die Architekten Andrée Hansen (r.) und Nico Harksen (2.v.r.) mit Lindewitts Bürgermeister Wilhelm Krumbügel (5.v.r.) und Vertretern der beteiligten Firmen und der Gemeinden.
Die Architekten Andrée Hansen (r.) und Nico Harksen (2.v.r.) mit Lindewitts Bürgermeister Wilhelm Krumbügel (5.v.r.) und Vertretern der beteiligten Firmen und der Gemeinden.

Die Arbeiten für den gemeinsamen Bauhof von Großenwiehe und Lindewitt sowie ein gemeinsames Feuerwehrhaus für fünf Feuerwehren können beginnen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
21. Februar 2019, 14:17 Uhr

Großenwiehe | Die erste Baubesprechung für den gemeinsamen Bauhof für Großenwiehe und Lindewitt sowie das Feuerwehrgerätehaus wurde zum symbolischen Spatenstich genutzt. Die Architekten Andrée Hansen und Nico Harksen ...

eGoießwrehn | Dei teser Brbucpghsaeuen rüf dne eemansngemi ahBouf üfr Gwißeoerhen udn iwinttdLe wseoi das resräeheewrFguehatu uwder muz cioyhlesnbsm netapscSthi tnt.gzue Dei Aeikrhtcten dneréA ensHan dnu Ncio rnskHae ttnelei wtsdntiLei grmsüBteirree llemhWi eüugrKlbm und edn ertnreVert edr ngebeitleti nFeirm und red nemneiedG ,imt adss nei„ läirouvfrge ptiezeanlaBnu lsettlre wnreed on.ektn Wri hofne,f ned Bua ocnh in eimsed ahJr ttlsirneflgee uz nöen.k“n saD 56 Metre bertie ueGäedb iwrd nneu eRlrolont reaneht,l rvie für ned Buofha füfn rüf edi Fewrehneeur ei,Gneßrhoew b,holülcS Lwaüt-uedLrtiiengn dnu dei eebind dneug.hJrnewe Eine Lgra-e dnu tSlgaruulthee sioew neei üfr aMhcnnies udn eGretä nlesol in emine neetriwe Bhnattsuciab g.ofeln

zur Startseite