SPD-Parteivorsitz : Erneute Kandidatur? Simone Lange hat sich noch nicht entschieden

shz+ Logo
Simone Lange fordert einen Neuanfang in der SPD.
Simone Lange fordert einen Neuanfang in der SPD.

Flensburgs Oberbürgermeisterin setzt sich für eine SPD-Doppelspitze ein und begrüßt die anstehende Mitgliederbefragung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

JulianHeldt_5837.jpg von
26. Juni 2019, 10:47 Uhr

Flensburg | Simone Lange ist zufrieden. Flensburgs Oberbürgermeisterin begrüßt den neuen Modus zur Wahl der SPD-Parteispitze. Diese soll im Herbst 2019 durch eine Mitgliederbefragung bestimmt werden. ...

nrlegFsbu | omneiS egnaL its enifze.dru rbsnelguFs nrsgtermriiOebreebü ßbegtrü den nneeu Mosud ruz ahlW rde sriae-Petip.DtSPz seiDe sllo mi rsetbH 2019 duchr ieen agfeerdbiegMugrtnil tmbsmiet drnee.w cuhA iene ltDsoeipppze sti giftükn migh.öcl

:lenetWsiere DSP lliw ipDoltepzesp ögmcneehril nud Meiitgdrle rabgneef

s„aD sti nguea ,asd wsa ich rmi iste einem rJah hecüwsntg eh.ba Es nnka nie eNniebung üfr die DPS se,i“n so .gLaen iDe hegä-Ji42r aht sihc nhoc ncnh,tseeedi ob sei enutre ürf sad mAt rde SrsiDnt-doneeVzP a.ietkndrdi Enie cuingestEdhn etrfdü dohejc zukr eobrv ,tesnhe ad edi Bgsernsbpuhweae frü nde iiesttPzarvor iestrbe ma .1 iuJl eb.intgn

etsF tseth ttesh ehd,coj sdsa naegL nctih elen,lia dsoennr tim eiemn ntrrPae na hreir tiSee arkidneneid drü:ew

cIh hbae iremm ieen etipDolezpps fogtere.dr

fuA mde suBeattipdaregn mi liArp 8012 eatht aeLng gegne ide mheeialeg Vzei-oensPrSdDt eanrdA Nslaeh aidnikrdet und tim 67,2 tPorenz eni bcaarshte bengsirE .ienheegnarf

chI„ nbi sher eib mienem gelelnKo rinatM Dgil,u sdas ucah rtooaikeumplKnilm ni den vseoadBsnntdru telogh dwerne t“osnle,l os gLaen. gDuil ist irtreLnesdzvnaeosd edr DSP in csn.Shea

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen