Bundespolizei : Erneute Bombendrohung am Flensburger Bahnhof

Avatar_shz von 02. Juli 2019, 19:44 Uhr

shz+ Logo
Der Flensburger Bahnhof wurde zuletzt häufiger evakuiert.

Der Flensburger Bahnhof wurde zuletzt häufiger evakuiert.

Die Drohung war in einem Zug schriftlich festgehalten. Die Bundespolizei war im Einsatz.

Flensburg | Am Flensburger Bahnhof hat es erneut eine Bombendrohung gegeben. Der Bahnhof wurde am Abend von der Polizei abgesperrt. Alle Zufahrtswege abgeriegelt. Auch die Bahnbrücke Schleswiger Straße wurde komplett gesperrt. Die Brücke verläuft direkt neben dem Bahnhofsgelände und kreuzt die Schienen. Die Polizei war in Flensburg mit rund 25 Einsatzkräften vor ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert