Flensburg : Ente schwimmt seit Monaten mit einem Armbrust-Pfeil im Hals auf dem Campusteich

shz+ Logo
Der Pfeil könnte inzwischen eingewachsen sein.

Der Pfeil könnte inzwischen eingewachsen sein.

Alle Einfangversuche des Tierschutzvereins scheiterten bisher. Inzwischen wurde sogar eine Netzkanone besorgt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

JulianHeldt_5837.jpg von
23. Januar 2020, 11:16 Uhr

Flensburg | „Die ist nicht dumm“, sagt Stefan Bargmann vom Flensburger Tierschutzverein. Seit einigen Monaten wird auf dem Campus immer wieder eine Ente mit einem Armbrust-Pfeil im Hals gesichtet. Erst am Mittwoch ve...

rengsuFlb | e„iD tsi itnch mmu,“d tgas tSafne ganmrnaB omv grsnebulerF rurnTviehzisteec. etSi nneigie anMoten driw fau emd upCsma rmeim widree ieen Ente imt mneie rPu-blrfteAsmi mi lsaH ghctteies. Etrs ma hcMtowti gsditrevtäen enie Nfaguortftinoar eurtne edi eoiP.zli

ee:iesrWlnte iärruTelqe ebnicesßhe nEet mit Aumrtsrb – fPeil ebibtl im asHl sde Tsriee sekncte

Alle fhuvcnesiagenEr itercetnhes eshir.b eDr srTieivrzntueech tah einhicwnzs enie oNzetaeknn se,tgobr die 02 tereM wiet seehcßni kan.n sDa„ boPmler ,tsi sdsa erd efPil sheincznwi cengnesehiwa seni wrdi. ennW riw inh m,reusaenhn nöetknn riw ads ierT zusläihzct zntel“vr,ee ertlräk nanramg.B whGclihleo atgs red iereLt dse evrezhiunscisetTr ua:ch

Wri wolenl eis os llneshc iwe öigcmhl uz fsaesn bm enemko.

Aus nriees ichtS idns ineke grenaO trvte.zel öiephSrsree nud hrutöLfer sihnecne itnhc tctibärentheig zu nsie. hlsaeDb wrid tzerdie ucah daonv hebgnaee,s edi Ente ducrh niene eJägr uz eihsrn.ßcee

eDi elziioP trttimlee gegne dne bnntnneeuka Treät genew nseei ssoterVße neegg sda Wfenf-a nud ehTetzzts.giseurc iesewnHi knönne eutrn der lnmeerfTmeoun 448641/00 genebeg ndre.ew

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen