Hohe Inzidenz in Flensburg : Einzelhandel muss wieder schließen, schärfere Kontaktbeschränkungen

Avatar_shz von 29. März 2021, 17:35 Uhr

shz+ Logo
Flensburg gehört zu den Corona-Hotspots in Schleswig-Holstein.
Flensburg gehört zu den Corona-Hotspots in Schleswig-Holstein.

Mehrere Tage lang lag die Inzidenz über der 100er-Marke. Die Konsequenz daraus: Flensburg muss die Notbremse ziehen.

Flensburg | Wegen der anhaltend hohen Inzidenz werden in Flensburg die Corona-Maßnahmen wieder verschärft. Dazu zählen eingeschränkte Kontakte, die weitgehende Schließung im Einzelhandel sowie ein verpflichtender Corona-Test in bestimmten Bereichen der körpernahen Dienstleistungen. Die Kitas schließen bis auf eine Notbetreuung. Die Schulen sind wegen der Osterfer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen