Guys and Dolls : Eine Broadway-Legende feiert Premiere im Flensburger Stadttheater

Der Broadway-Hit „Guys and Dolls“ kommt nach Flensburg.

Der Broadway-Hit „Guys and Dolls“ kommt nach Flensburg.

Die Musicalburleske war in den USA eines der erfolgreichsten Stücke der Nachkriegszeit.

Avatar_shz von
12. November 2019, 15:41 Uhr

In Frank Loessers Musicalburleske „Guys and Dolls“ treffen die draufgängerischen Glücksspieler Sky und Nathan auf die schüchterne, zugeknöpfte Sarah, die sich in der Heilsarmee engagiert. Ohne es zu ahnen, wird das junge Mädchen zum „Wettobjekt“ der beiden Zocker und es entspinnt sich eine spannende Mischung aus Gangster-Komödie und Liebesgeschichte.

Broadway-Hit

1950 in New York uraufgeführt, swingte und groovte GUYS AND DOLLS sich mit traditionellen Gospelsongs, intimen Liebeslieder und temporeichen Tanzszenen auf direktem Weg in die Herzen des Publikums und der Kritiker. Bereits in den ersten drei Jahren wurde es am Broadway weit über tausend Mal gespielt und war in den USA damit einer der größten Theatererfolge der Nachkriegszeit.

Christina Maria Fercher, Uli Scherbel,  Christopher Hutchinson, Marysol Ximénez-Carrillo spielen in „Guys and Dolls“.
Landestheater SH

Christina Maria Fercher, Uli Scherbel,  Christopher Hutchinson, Marysol Ximénez-Carrillo spielen in „Guys and Dolls“.

In Flensburg feiert das Stück am Samstag, 16. November, um 19:30 Uhr Premiere. Die musikalische Leitung hat Ingo Martin Stadtmüller, Regie führt Markus Hertel. Mitwirkende sind Christina Maria Fercher, Eva Schneidereit, Marysol Ximénez-Carrillo sowie Timo-Felix Bartels, Fabian Christen, Ansgar Hüning, Christopher Hutchinson, Enkhzorig Narmandakh, Uli Scherbel, Andreas Torwesten und Markus Wessiack.

Karten und Infos gibt es unter der Telefonnummer 0461-23388 oder online hier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen