Baumpflanzung in Mürwik : Eine Birke für die Marineschule

MSM-Kommandeur Stawitzki pflanzte die schlitzblättrige Birke mit Carsten Wilke (Mitte), Präsident des deutschen Forstvereins, und Tim Scherer, Leiter der Landesforsten gemeinsam.
MSM-Kommandeur Stawitzki pflanzte die schlitzblättrige Birke mit Carsten Wilke (Mitte), Präsident des deutschen Forstvereins, und Tim Scherer, Leiter der Landesforsten gemeinsam.

Zur Erinnerung an die 67. Tagung des Deutschen Forstvereins in Flensburg pflanzte MSM-Kommandeur Carsten Stawitzki mit Carsten Wilke vom Deutschen Forstverein und Tim Scherervon den Landesforsten den Baum an der Marineschule.

shz.de von
19. Juni 2015, 12:20 Uhr

„Die Vielfalt der Herausforderungen macht den Wald auch für einen Seemann zum idealen Übungsgelände“, erklärt Flottillenadmiral Carsten Stawitzki (links). „Bäume können sowohl Hindernisse als auch Werkzeuge darstellen – je nach Übungssituation.“ Bestimmte körperliche Fähigkeiten trainieren die Kadetten der Marineschule Mürwik (MSM) nicht auf See, sondern in den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten rund um Flensburg. Zum Dank für die gute Zusammenarbeit mit den Forstleuten und als Erinnerung an die 67. Tagung des Deutschen Forstvereins in Flensburg pflanzte MSM-Kommandeur Stawitzki gemeinsam mit Carsten Wilke (Mitte), Präsident des deutschen Forstvereins, und Tim Scherer, Leiter der Landesforsten eine schlitzblättrige Birke auf dem Gelände der Marineschule. Sturm Christian hatte dort im Herbst 2013 eine andere Birke niedergestreckt. Die Tagung des Forstvereins endet am Sonntag.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen