Flensburg : Ein Leichtverletzter bei Streit in Glücksburger Straße

In einer Wohneinrichtung für junge Flüchtlinge kommt es zum Streit. Ein Jugendlicher greift zum Messer.

shz.de von
01. Juni 2018, 21:26 Uhr

Flensburg | Bei einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in Flensburg ist eine Person leicht verletzt worden. Die Notrufe gingen gegen 19.07 Uhr bei der Leitstelle ein. Die Polizei rückte mit mehreren Wagen an.

Eine Person wurde mit leichten Stich- oder Schnittverletzungen in die Diako gebracht. Als Täter ermittelte die Polizei einen jugendlichen Bewohner der Unterkunft. Die Hintergründe sind bislang unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert