zur Navigation springen

Mittelangeln : Ein Fest für schwerkranke Kinder

vom

Petra Grümmert aus Satrup organisiert zweites Benefiz-Fest in Satrup. 5000 Euro kamen 2011 zusammen.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 07:10 Uhr

Mittelangeln | "Gibt es etwas Schöneres, als helfen zu können?", sagt Petra Grümmert - und beantwortet ihre Frage selbst mit Taten. Am kommenden Sonnabend, 1. Juni, gibt es in Satrup eine Fortsetzung ihrer erfolgreichen Benefiz-Veranstaltung aus dem Jahr 2011 zu Gunsten schwerkranker Kinder.

Glücklich und bewegt von der erfolgreichen Krebsbehandlung ihres heute 17-jährigen Sohnes Marcel hatte Petra Grümmert bereits vor zwei Jahren eine Benefizveranstaltung auf die Beine gestellt, dessen Erlös an den Förderverein krebskranker Kinder und Jugendlicher ging (wir berichteten). Das Besondere an dieser Aktion war, dass zahlreiche Satruper Vereine und Organisationen der engagierten Mutter unter die Arme griffen und sich anhand von Mitmach-Aktionen und Riesenflohmarkt beteiligten. Über 5000 Euro konnte der Förderverein danach auf seinem Spendenkonto verbuchen.

Wer die Kreativität von Petra Grümmert kennt, ihre Gabe, andere zu begeistern, wird sich nicht wundern, dass die zweite Ausgabe der Benefiz-Veranstaltung auf dem Marktplatz in Satrup die Veranstaltung 2011 noch übertreffen soll. Um das eigentliche Programm herum haben sich erneut zahlreiche Einzelpersonen, Vereine, Firmen und Organisationen für die gute Tat zur Verfügung gestellt.

Auf dem Marktplatz werden eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell stehen, und für Kinder gibt es außerdem ein großes Unterhaltungs-Angebot mit Schminken, verschiedenen Spielstationen, Kutschfahrten und Ponyreiten. Ein Klink-Clown hat sein Kommen zugesagt, eine Hundeschau und eine Modenschau werden präsentiert, es gibt eine Aufführung des Tanzkreises und "Pull-Rodeo". Ein besonderes Highlight wird der Auftritt von Helene Nissen aus Hollingstedt sein, die beim "Jugend musiziert"-Landeswettbewerb in der Kategorie Pop-Gesang in Flensburg einen ersten Preis errang und nun für Satrup singt. Der ADS-Kindergarten, die Jugendfeuerwehr und die Pfadfinder werden mit einem eigenen Programm vertreten sein. An zahlreichen Ständen können sich die Besucher außerdem mit allerlei Köstlichkeiten stärken.

Programm: 14 bis 17 Uhr Floh- und Trödelmarkt für jedermann (Anmeldung bei Petra Grümmert, Telefon 04633/1349); um 17 Uhr werden 100 rote Herzen mit guten Wünschen für alle Kinder in den Himmel geschickt; 19 bis 23 Uhr: Musik der 80/90er Jahre im Festzelt mit großer Verlosung und Auftritt von "Falco"-Double Thomas Thomsen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen