zur Navigation springen

Gerüchte um Heino in RTL-Show : DSDS ruft zum Casting nach Flensburg

vom
Aus der Onlineredaktion

Mehr Länder – und mehr Heino? Ein halbes Jahr vor Beginn der neuen DSDS-Staffel tourt der Casting-Truck durch Europa. Am Donnerstag hält er in Flensburg.

shz.de von
erstellt am 27.Aug.2014 | 14:13 Uhr

Flensburg | Am Donnerstag kommt der Casting-Truck der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ nach Flensburg. Junge Sänger zwischen 16 und 30 Jahren können sich spontan für die quotenträchtige Sendung um Juror Dieter Bohlen bewerben. Der nie um Superlative verlegene Fernsehsender feiert die Tour durch 49 Städte in acht Ländern als „größte Castingtour der TV-Geschichte“.

Neu beim medial inszenierten Sänger-Wettstreit ist, dass neben deutschen Städten auch das europäische Ausland nach jungen Talenten durchkämmt wird. Unter anderem in Luxemburg, Polen oder den Niederlanden können Gesangstalente und solche, die sich dafür halten, ihre Stimmen vorstellen.

Der Start der zwölften DSDS-Staffel ist Anfang kommenden Jahres. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll neben Dieter Bohlen Volksmusik-Star Heino in der Jury sitzen. Ob die Casting-Show damit an die Erfolge der aktuellen Schlager-Welle anknüpfen kann, bleibt abzuwarten. Der Barde mit der Sonnenbrille hatte zuletzt durch verschiedene Aktionen versucht, sein angestaubtes Image aufzufrischen. So coverte der 75-Jährige für sein Album „Mit freundlichen Grüßen“ verschiedene Chart-Songs und trat im vergangenen Jahr zusammen mit Rammstein auf dem Wacken Open Air auf.  Seine Teilnahme bei DSDS wurde bislang aber noch nicht bestätigt.

Bislang haben in den elf Staffeln der Fernseh-Sendung etwa 300.000 Menschen teilgenommen. Wegen seiner teilweise respektlosen Äußerungen gegenüber den häufig minderjährigen Sängern steht Juror Dieter Bohlen immer wieder in der Kritik. Im Januar 2007 leitete die Kommission für Jugendschutz sogar ein Prüfverfahren zu DSDS wegen „möglicher sozialethischer Desorientierung von Kindern und Jugendlichen“ ein. So gleicht besonders die erste Casting-Phase mehr einer Comedy-Show als einer Musik-Sendung.

Trotz aller Kritik heimste die umstrittene Sendung mehrfach den Deutschen Fernsehpreis ein. So viele Hoffnungen er auch zerstört hat, Dieter Bohlen hat mit DSDS vielen jungen Musikern bei den Anfängen einer kommerziellen musikalischen Karriere weitergeholfen, auch wenn sich wohl selbst die Gewinner der Staffeln nicht als Superstars bezeichnen können. Einer der besten aus Schleswig-Holstien ist der Eutiner Wincent Weiß, der es 2013 in die sogenannte Recall-Phase schaffte. Den Titel Superstar erlangte der Schüler allerdings nicht. Auch der DSDS-Traum der Tornescher Sängerin Vanessa Valera-Rojas platzte. Sie flog im April 2014 aus der Sendung.

So geht die Teilnahme: Der Casting-Truck steht zwischen 14 und 20 Uhr auf dem Flensburger Südermarkt. Drei Lieder sollten die Musiker vorbereiten und ein unterschriebenes Bewerbungsformular sowie den Personalausweis mitbringen. Minderjährige brauchen die Unterschrift der Eltern. Wer den Flensburger Termin verpasst hat, hat zwei weitere Gelegenheiten in Hamburg: Am Freitag sowie am 3. September jeweils am Fischmarkt.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen