zur Navigation springen

Spende der Kirchengemeinde : Drei weitere Defibrillatoren für Handewitt

vom
Aus der Redaktion der Schleswiger Nachrichten

Die Geräte wurden an der Aussegnungshalle und am Freizeitheim in Weding aufgehängt.

Jetzt sind es schon zehn: Die Gemeinde Handewitt hat sich eine weitreichende Versorgung mit AED-Geräten auf die Fahnen geschrieben. Die Kirchengemeinde spendete zwei Geräte im Wert von 3400 Euro. Diese wurden an der Aussegnungshalle und am Freizeitheim in Weding aufgehängt. „Wir als Kirchengemeinde sind für alle Menschen da“, erklärte Pastor Wolfgang Drews. Auch an der Gemeindeverwaltung befindet sich nun ein Gerät. Die Kommune finanzierte es mit 1700 Euro. „Handewitt ist die einzige Gemeinde in der Region, die über eine solche Versorgung verfügt“, erklärte Bürgermeister Thomas Rasmussen. Zusammen mit Sabine Radtke aus der Gemeindeverwaltung kündigte er an, dass noch weitere folgen werden.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Jul.2017 | 14:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen