Doch eine Zukunft für das Druckzentrum

Avatar_shz von
02. April 2012, 12:44 Uhr

Flensburg | Seit heute Morgen 11 Uhr hat das Druckzentrum Harry Jung nicht nur eine neue Zukunft, sondern auch einen neuen Namen. Michael Prendel und Ingo Hartmann von der Hamburger Hartung Druck und Medien GmbH haben heute die Verträge für das "Druckzentrum Flensburg" unterzeichnet. Mit einer "modifizierten" Belegschaft von 16 alten Mitarbeitern soll gestartet werden. "Erstmal müssen wir das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen", so die neuen Geschäftsführer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen