zur Navigation springen

Holm in Flensburg : Diebstahl bei Karstadt: Teure Parfüms geklaut

vom

Ein Täter wird von der Polizei noch im Geschäft gestellt. Sein mutmaßlicher Komplize kann mit dem Diebesgut entkommen.

Flensburg | Zwei Männer wurden am Montagnachmittag gegen 18.30 Uhr in der Karstadtfiliale in der Flensburger Innenstadt dabei beobachtet, wie sie zwei Parfümflaschen im Wert von 360 Euro geklaut haben. Die beiden Männer haben sich laut Zeugenaussagen der Angestellten auffällig umgesehen und die Flakons dann aus der Warenauslage in die Tasche gesteckt.

Als beide bemerkten, dass sie entdeckt wurden, sprachen sie kurz miteinander und der Dieb begab sich zügig zum Ausgang. Dort wurde er von der 44-jährigen Verkäuferin angesprochen. Er blieb jedoch nicht stehen, sondern packte sie an den Armen, drückte fest zu und schob sie zur Seite. Anschließend flüchtete er auf den Holm und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Mann wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 20 Jahre
  • 1,70 groß
  • dunkle Haare, 3-Tage-Bart
  • olivgrünes Basecap, schwarze Jacke
  • dunkle Hose, dunkelbraune Umhängetasche aus Leder
  • vermutlich armenisch sprechend

Der zweite Tatverdächtige, ein 32-Jähriger aus Armenien, wurde von der Polizei noch im Geschäft angetroffen. Gegen ihn wird nun strafrechtlich ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Flensburg unter der Telefonnummer 0461/4840 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 12.Apr.2016 | 12:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert