Eine Segel-Ära endet : Die Wettfahrt-Chefs gehen von Bord

Avatar_shz von 10. September 2019, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Alles im Blick haben Claus-Otto Hansen (links) und „Hajo“ Andresen bei der Fördewoche.
1 von 2
Alles im Blick haben Claus-Otto Hansen (links) und „Hajo“ Andresen bei der Fördewoche.

Bei der am Freitag beginnenden 109. Fördewoche haben „Hajo“ Andresen und Claus-Otto Hansen zum letzten Mal das Kommando.

Flensburg | „Eigentlich gibt es nur wenige große Segler, die hier nicht gesegelt sind“, sinniert Hans-Joachim Andresen, der sich unter diesem Namen nicht angesprochen fühlt. Der Mann heißt „Hajo“, ist 72 Jahre alt und seit mehr als 50 Jahren in der Organisation und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen