Flensburg : Die letzten beiden Demonstranten haben den Bahnhofswald freiwillig verlassen

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 10:05 Uhr

shz+ Logo
Ein Spezialteam der Bundespolizei war den gesamten Tag damit beschäftigt, den Bahnhofswald zu räumen.
Ein Spezialteam der Bundespolizei war den gesamten Tag damit beschäftigt, den Bahnhofswald zu räumen.

Die beiden Besetzer hatten bis zuletzt in den Baumkronen ausgeharrt. Am Abend gaben sie schließlich auf.

Flensburg | Die Besetzung des Bahnhofswaldes ist beendet. Am späten Montagabend verließen die letzten beiden verbliebenen Demonstranten das Grundstück freiwillig. Sie hatten bis zuletzt in den Baumkronen ausgeharrt. Alle Baumhäuser waren zu diesem Zeitpunkt bereits von der Polizei geräumt und zerstört. Am Morgen war die Räumung des Grundstückes fortgesetzt wor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen