zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

15. Dezember 2017 | 11:44 Uhr

Die Lesemaus heißt jetzt Lilli

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Das Maskottchen der ehrenamtlichen Vorleser der Stadtbücherei Glücksburg erhielt in einer kleinen Feierstunde ihren Namen

shz.de von
erstellt am 22.Okt.2013 | 13:30 Uhr

Bei einem Umzug kann schon einmal etwas verloren gehen. So erging es der Büchermaus, dem Maskottchen der Vorleser in der Stadtbücherei Glücksburg. Das große, graue Plüschtier hatte sein Tuch und damit auch seinen Namen verloren, als es im vorigen Jahr von Flensburg nach Glücksburg umzog. Doch das Problem ist behoben. Im Beisein von sieben Kindern mit deren Eltern erhielt die Maus nun den Namen Lilli.

Die neue Bezeichnung hatten die Erwachsenen des Vereins Freunde und Förderer der Stadtbücherei Glücksburg ersonnen und sofort in einem Zauberpäckchen verwahrt. Der Name durfte nicht wieder verloren gehen. Das tat er auch nicht. Doch bis die Kinder die Schärpe mit dem Schriftzug Lilli in Händen halten konnten, mussten sie viele Sechsen würfeln. Nach jeder Sechs durften sie einen der zahlreichen Einbände entfernen. Dann lag sie endlich frei, die Schärpe mit dem neuen Namen.

Die Idee der „Taufstunde“ stammt von Doris Schiftner, einer der ehrenamtlichen Vorleserinnen, die auch die Geschichte der Maskottchen-Maus erzählte. Es gab Naschwerk und Getränke, die die Kinder mit geschminkten Mausgesichtern und teilweise in Mauskostüme gekleidet gerne zu sich nahmen.

„Es war eine nette Stimmung“, sagte Ute Hoppe, zweite Vorsitzende des Vereins der Freunde und Förderer der Stadtbücherei Glücksburg. Angemessen war ihrer Aussage nach die Zahl der sieben jungen Teilnehmer. „Mit 20 Personen wäre es hier eng geworden“, sagte Hoppe mit Blick auf die Räume der Bibliothek.

Die Plüschmaus Lilli sitzt in der Kinderecke der Stadtbücherei Glücksburg. Doch wenn sich die Vorleser auf den Weg in Kindergarten und Vorschule machen, ist Lilli mit dabei. Die Maus ist eine Gabe der Nord-Ostsee-Sparkasse in Flensburg. Dort hatte das Plüschtier bis Juni 2012 ihr Zuhause. Nun ist Lilli das Maskottchen der Vorleser und ihrer Zuhörer, die sich dienstags zum Geschichtenaustausch in der Stadtbücherei Glücksburg treffen. Auch heute wieder um 16 Uhr.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen