Bürgerfonds - Flensburg hilft : Diakonie stapelt für die Bürgerwette

bw_6365

Mitarbeiter tragen 81 Zentimeter zum Erreichen der Höhe des Stadtwerke-Schornsteins bei.

von
22. März 2017, 06:21 Uhr

Flensburgs Diakonisches Werk trägt nicht nur den Bürgerfonds gemeinsam mit Stadt und Tageblatt. Für die Bürgerwette haben die 28 Mitarbeiter der verschiedenen Beratungsstellen 348 Euro gesammelt – und damit 81 Zentimeter zum Erreichen der Höhe des Stadtwerke-Schornsteins beigetragen: (von links) Melanie Bösche, Ute Kapitzke, Christiane Brüllke, Frauke Fehn, Petra Braselmann und Martina Dreger stapelten die zusammengetragenen Euro-Münzen zu mehreren Türmchen.

Doe Kontoverbindung bei der Nospa: Diakonisches Werk, Bürgerfonds  DE 35 2175 0000 0017 0680 02 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen