zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

11. Dezember 2017 | 12:43 Uhr

Deutscher Indiepop zu Gast in Oeversee

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Oeversee | "WarumLila": Das sind vier Jungs, Vitalli, Anton, Eric und Fridolin, die das machen, was sie gut können: Pop-Songs. Die vier Jungs treten am Sonntag, 26. Mai, um 19 Uhr in der Kirche "St. Georg" in Oeversee auf. Seit Anfang 2009 machen sie - laut Mitteilung - poppig-punkigen Indiepop mit hymnenhaftem Gesang auf Deutsch. Mal laut und tanzbar, dann wieder ruhig und getragen. Als Band sei es ihnen wichtig, mit ihrer Musik eine positive Nachricht zu verbreiten, die sich meist um den Alltag in all seinen Facetten dreht. Ihre Musik konnten sie bereits bei zahlreichen bekannten Bands im Vorprogramm spielen, darunter Jupiter Jones und Eisblume.

Einen Tag vor dem Konzert, am Sonnabend, 25. Mai, heißt es im Gemeindehaus Oeversee "Abenteuer Kinderkirche". Unter dem Motto "Wasser marsch!" dreht sich von 10 bis 12 Uhr alles ums Thema Wasser: Die Teilnehmer erleben eine Wassergeschichte aus der Bibel, beten, singen, essen und spielen - vielleicht auch mit Wasser. Nähere Infos bei Pastorin Ulrike Joos unter Telefon 0 46 30/932 37.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen