Flensburg und der Erste Weltkrieg : Der Sturm auf die Bäckereien

Avatar_shz von 27. November 2018, 18:43 Uhr

shz+ Logo
Auch die Bäckerei Rerup in der Großen Straße wurde von hungernden Flensburgern gestürmt.

Auch die Bäckerei Rerup in der Großen Straße wurde von hungernden Flensburgern gestürmt.

Hungernde Menschen überrumpeln Militär und Polizei: In seinem Buch beschreibt Harald Hohnsbehn das Leben der Flensburger während des Ersten Weltkrieges.

Flensburg | Flensburg Hunger – die umfassende Wahrnehmung in Flensburg während des Ersten Weltkrieges. Der Historiker Harald Hohnsbehn beschreibt die Konsequenzen in seinem Buch „1918 Kriegswahrnehmung und Revolution in Flensburg“. Die Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte  stellt das Buch am 1. November vor. Heute die zweite Folge über die Jahres des große...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen