Wetter im Mai : Der Mai war in Flensburg unterkühlt und wechselhaft

Avatar_shz von 05. Juni 2019, 10:43 Uhr

shz+ Logo
Im Mai konnte man einen Schirm definitiv noch gut gebrauchen.
Im Mai konnte man einen Schirm definitiv noch gut gebrauchen.

Neben Tiefstwerten von 0,8 Grad in der Nacht fielen Ende Mai bis zu zwölf Liter Regen.

Flensburg | Nach dem sonnigen und warmen April fiel der Mai in diesem Jahr eher unterkühlt aus. Vor allem in der ersten Monatshälfte gelangte von Nordwesten und Norden immer wieder kühle Luft polaren Ursprungs zu uns. Tagsüber lagen die Temperaturen an so einigen Tagen unter der 15-Grad-Marke, teilweise sogar unter zehn Grad. Am kältesten blieb es mit einer Höchs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen