Covid-19 : Der Flensburger Christoph Schumacher hat eine mobile Corona-Teststation gebaut

JulianHeldt_5837.jpg von 20. April 2020, 14:04 Uhr

shz+ Logo
Pfleger Andreas Erdner nimmt bei Depla-Geschäftsführer Christoph Schumacher einen Abstrich vor.

Pfleger Andreas Erdner nimmt bei Depla-Geschäftsführer Christoph Schumacher einen Abstrich vor.

Mit der Teststation könnte die Zahl der Tests deutlich erhöht und das medizinische Personal besser geschützt werden.

Flensburg | Christoph Schumacher hat aus der Not eine Tugend gemacht. Der Flensburger ist seit Jahresbeginn Geschäftsführer der Depla Messebau GmbH in Elmshorn. Da derzeit keine Messen stattfinden, befinden sich seine 30 Mitarbeiter in Kurzarbeit. „Es ist nichts los. Wir sind deshalb erfinderisch und gucken, was man machen kann“, sagt er. Das Ergebnis: Eine mobile...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen