Der erste Schultag

shz.de von
12. August 2013, 03:59 Uhr

Flensburg/Harrislee | Mehr als 700 Kinder werden in diesen Tagen an insgesamt 20 deutschen und dänischen Schulen in Flensburg eingeschult. Während die zehn städtischen Grundschulen Flensburgs mit 509 Erstklässlern 45 Kinder weniger verzeichneten als im Vorjahr, legten die dänischen Schulen um rund zehn Prozent auf 131 Schulanfänger zu. Dazu kommen die Neulinge an den beiden Förderschulen sowie der Ostseeschule und der Waldorfschule, wo heute die Einschulungsfeier ist. Die meisten städtischen Grundschulen unterrichten Erst- und Zweitklässler gemeinsam, weshalb sich zum Beispiel auf den heutigen Fotos der Hohlwegschule neben den "Forschern" aus der ersten Klasse auch die "Experten" wiederfinden. Auch in Harrislee sind mit Zentralschule und den beiden dänischen Schulen fast 100 Kinder ins Schulleben gestartet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen