Ausschuss für Kultur und Tourismus : Debatte über Freies Radio Flensburg

shz_plus
Der Flensburger Museumsberg wird als positives Beispiel hervorgehoben.
Der Ausschuss für Kultur und Tourismus tagt auf dem Museumsberg.

Vor der Ausschusssitzung gibt es die Gelegenheit zu einer Führung durch das Museum auf dem Museumsberg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 15:08 Uhr

Flensburg | Im Ausschuss für Kultur und Tourismus wird am Donnerstag, 13. September, um 16 Uhr auf dem Museumsberg (Hans-Christiansen-Haus, Aula) über einen Zuschuss für das „Freie Radio Flensburg e.V.“ gesprochen. E...

nsrFeubgl | mI ucssAssuh ürf luuKtr nud Tsmusriuo dwri ma ngosnetarD, 3.1 rt,Spembee mu 61 Urh afu dem ersMubugsem Haan,usneCHihs-sr(ns-ati lauA) übre ninee scuuZssh rfü sda eerF„i Raodi elgurFbsn “.e.V grsenoc.peh Enein neeeptesdcnrhn nAagrt hebna die Grnenü udn dei PDS eebigac.tnhr ßederAmu rdwi die App uzr hacielescgcnttishhtd uustsenAgll vleotsltrge iwose üebr dne lslaauroKtiuazslt idsrtku.tei reHi elinge ängterA onv rünenG dun CUD orv. Acuh dre uHlashta 20/202910 ndu dei ktererawTetttsha keaflPntlie idsn mTh.ea Vro rde inAushsuztssscgu itgb es um .0531 Uhr iehtnGelege zu rieen nhgüFur urdhc asd usuemM afu emd megusMe.brsu

zur Startseite