Ausschuss für Kultur und Tourismus : Debatte über Freies Radio Flensburg

shz_plus
Der Flensburger Museumsberg wird als positives Beispiel hervorgehoben.
Der Ausschuss für Kultur und Tourismus tagt auf dem Museumsberg.

Vor der Ausschusssitzung gibt es die Gelegenheit zu einer Führung durch das Museum auf dem Museumsberg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 15:08 Uhr

Flensburg | Im Ausschuss für Kultur und Tourismus wird am Donnerstag, 13. September, um 16 Uhr auf dem Museumsberg (Hans-Christiansen-Haus, Aula) über einen Zuschuss für das „Freie Radio Flensburg e.V.“ gesprochen. E...

lusbrenFg | mI uAssushsc rfü Ktuulr udn uTouirmss iwdr am tarsno,gnDe 1.3 ,bpmeStree mu 16 Uhr ufa edm breugesMums nsihnH-Hitearassa,nC-s(u Aua)l erbü neeni scussZuh frü sda erF„ie oRiad esbrFnglu e“..V spchngee.or enEin eenptnhcrseend natAgr nhbae eid üGnrne nud ied SPD ahrec.ntiegb murAedße wird ied App rzu thldcehcassngticehit stlnelAsguu geretsltlvo wiseo rbeü ned slautosrzalKultai isr.iutkedt erHi nleegi gAetnrä nvo ünrnGe und CDU vro. Auch red sHltuhaa 20/021902 udn dei ewetTekrtathstra fPlkenailet nids Te.mha Vor red sAicuzssugssnhtu gitb se mu 350.1 rUh Gehegnletie zu renei unüFgrh chudr sad seMmuu fua mde ume.egrbsMus

zur Startseite